ROWI Baum-, Klemmstativ

Diese Kamera wurde 428 mal angezeigt (seit dem 13.04.2017).

MarkeROWI
KameraROWI Baum-, Klemmstativ
Baujahr1950(ca)
EigentumH. Rotermund
HerstellerROWI Robert Widmer, Neuburg/Donau, Deutschland
TypZubehör

Kameraformat: Fr leichte Kleinbildkameras
Masse: 137 g. (Belastung in den Bildern mit Kodak Retina automatic II etwa 600 g).
Bemerkungen: Klemmstativ aus Aluminium. Hhe 12 cm, Klemmweite 2,8 cm, kleiner Kugelkopf mit Kameraanschluss 1/4". Im Flgel der Klemmschraube befindet sich eine herausnehmbare Schraube mit Gewinde fr Holz sowie eine Reduziermutter von 3/8 auf 1/4. Die grosse Kontermutter ist eine Sonderanfertigung, das Original war kleiner.
Zum letzten Bild: Kleines Universalstativ `Wie oft kommt es vor, dass bestimmte Aufnahmen nicht gemacht werden knnen, weil dafr eine ruhige Kameralage gewhrleistet sein msste, die bei Freihandaufnahmen nicht gegeben ist. So bei Aufnahmen unter ungnstigen Lichtverhltnissen, wo Belichtungszeiten von teilweise lnger als 1/10 s bentigt werden, bei Aufnahmen mittels Selbstauslser oder bei Aufnahmen, die einen festen Kamerastandpunkt verlangen, wie Stereoaufnahmen mittels Stereoschieber und Panoramaaufnahmen. Fr alle diese Aufgaben bentigt man ein Stativ. Doch die gebruchlichen Stativtypen sind zu gross, um immer bei der Hand zu sein, zum anderen fr den Amateur auch vielfach zu teuer und damit unrentabel.
Mit wenigen Handgriffen wird das Stativ auch zum Standstativ. Dazu wird in das Stativ ein lnglicher Gegenstand passender Grsse geklemmt, z.B. gengt ein Kamm. Diese Mglichkeit kann im Freien genutzt werden, aber auch bei Aufnahmen in Kirchen oder hnlichem, also immer dort, wo keine Mglichkeit besteht, das Stativ fest anzuschrauben, es aber auf einen festen Untergrund (Felsgestein, Fenster) gestellt werden kann.`
Aus: Kunz, A. und D. Samplawsky: Fotobastelbuch. 1970 Leipzig


Kommentar zu diesem Ausstellungsstück erfassen

Von:
Kommentar:
Sicherheitscode eingeben: CAPTCHA Image
 

 

 


Weitere Apparate des Herstellers ROWI Robert Widmer ...


ROWI Systemstativ
▴ Nach oben