Drahtauslser

Diese Kamera wurde 1119 mal angezeigt (seit dem 27.04.2016).

Marke(Verschiedene)
KameraDrahtauslser
Baujahr(DIV)
EigentumH. Rotermund
Hersteller(Verschiedene)
TypZubehör

Baujahr: Wohl seitdem man das Belichten durch Abnehmen und Aufstecken eines Objektivdeckels aufgegeben hatte, da Verschlüsse vor oder hinter das Objektiv gesetzt werden konnten.
Während das Ende des Drahtauslösers zum Anschluss an die Kamera genormt ist, sind die Bedienenden unterschiedlich geformt.
Der mechanische Aufbau ist bei allen Drahtauslösern gleich: Aussen ein Gewebe- oder Kunststoffmantel, innen ein Knickschutz aus einer Metallspirale (geometrisch ist das aber eine Schraube), zentral der gewundene Auslösedraht vom Handgriff bis zum Stössel. Die Länge der Drahtauslöser variiert von 10 cm bis ...
Es gibt folgende Typen: Einfach, einfach mit Feststellschraube, einfach mit aus- und ein-schaltbarem Feststeller (Teller), mit grossem Haltering oder Flügel mit aus- und einschaltbrem Feststeller. Manche Drahtauslöser tragen das Signet eines Kameraherstellers, der sie aber wohl nicht hergestellt hat.


Kommentar zu diesem Ausstellungsstück erfassen

Von:
Kommentar:
Sicherheitscode eingeben: CAPTCHA Image
 

 

 


Weitere Apparate des Herstellers (Verschiedene) ...


Dias

Stereoschlitten
▴ Nach oben