Zeiss Proxar Vorsatzlinsen

Diese Kamera wurde 172 mal angezeigt (seit dem 25.05.2018).

MarkeZeiss
KameraZeiss Proxar Vorsatzlinsen
Baujahr1954
Objektiv

Vorsatzlinsensatz 0,2m; 0,3m; 0,5m; 1m

Besonderheiten

Aufsteckfassung 28,5mm besonders für die Objektive der zeitgleich erschienenen Zeiss-Ikon Kameras Contina, Contaflex und der Ikonta 35 (1952).

Zubehör

Behälter mit Schärfentiefenrechner auf der Rückseite.

EigentumH. Rotermund
HerstellerZEISS, Carl Zeiss, Oberkochen, Deutschland
TypObjektiv

Funktionsprinzip: Proxare sind positive Linsen, die die Brennweite verkürzen. Mit positiven Linsen vor einem Objektiv entsteht aber nur dann ein scharfes Bild, wenn die Bildweite angepasst ist. Das geht, wenn die Strecke zwischen Objektiv und Film verändert werden kann. Voraussetzung ist also ein verstellbarer Balgen zwischen Objektiv und Filmträger, wie er bei einer Laufbodenkamera mit Front- und Rückstandarte vorhanden ist.

Proxare werden für Nahaufnahmen mit Kameras genutzt deren Objektiv fest verbaut ist. Da die Bildweite bei solchen Kameras unverändert bleibt, ist sie dann zu gross und die Objektweite muss angepasst werden, um ein scharfes Abbild zu erhalten.

Vorsatzlinsen (positive Linsen) sind auch für einfachste Kameras (Abb. 7, 8) brauchbar, um deren Nahbereich zu erweitern, da sie nicht auf ein bestimmtes Objektiv hin berechnet sind.

Negative Vorsatzlinsen (heute unüblich) verlängern die Brennweite und waren früher für Laufboden-Kameras gebräuchlich, wenn der Photograph sich kein Teleobjektiv leisten konnte. 

Namen: Nahlinse oder heute oft einfach als Vorsatzlinse bezeichnet, da negative Linsen nicht mehr üblich sind.

Gebrauch: Die Werte für die zur Objektweite richtige Einstellung am Objektiv werden meist in Tabellen mitgeliefert (Abb. 6). Einstellwerte, Abbildungsmassstab, Schärfentiefe können auch Büchern mit Tabellen zu Nahaufnahmen mit Objektiven verschiedener Brennweiten und Vorsatzlinsen-Kombinationen entnommen werden (Abb. 10). Mit einem Nomogramm (Abb. 11, evtl. selbst berechnet und gezeichnet) können die Einstellungswerte ebenfalls gefunden werden.

Bei Sucherkameras wie der Contina muss selbstverständlich die Sucherparallaxe berücksichtigt werden (Abb. 9).


Kommentar zu diesem Ausstellungsstück erfassen

Von:
Kommentar:
 
 

 

 


Weitere Apparate des Herstellers ZEISS, Carl Zeiss ...


Zeiss Luminar 1:3,5/25mm

Zeiss Taschenstereoskop TS4
▴ Nach oben